Was tun, wenn das Fahrradschloss klemmt?

Viele Fahrradfahrer kennen dieses Problem: Man möchte schnell los, doch das Fahrradschloss klemmt. Was Sie auch versuchen, der Schließmechanismus lässt sich nicht mehr öffnen.

Ein klemmendes Fahrradschloss zuhause ist bereits ärgerlich. Unterwegs kann dies jedoch ein noch größeres Problem darstellen.

Warum ein Fahrradschloss klemmt und was Sie dagegen tun können, erfahren Sie in den folgenden Abschnitten.

Ihr Fahrradschloss klemmt und lässt sich nicht mehr öffnen? Wir geben Ihnen Tipps zur Pflege.

Fahrradschloss lässt sich nicht mehr öffnen – Ursachen

Fahrradschlösser müssen nicht nur vor einem Diebstahl schützen, sondern auch weiteren Belastungen wie Umwelteinflüsse standhalten. Das Fahrradschloss ist die meiste Zeit über im Freien und somit sämtlichen Wetterlagen ausgesetzt.

Viele Schlösser besitzen eine spezielle Schutzvorrichtung, die den Schließmechanismus des Fahrradschlosses bzw. den Zylinder vor Verschmutzungen schützen. Dieser kann noch so gut abgedichtet sein. Feuchtigkeit, Staub oder sonstiger Schmutz gelangen in das Innere des Schlosses und beeinflussen mit der Zeit die Funktionstüchtigkeit.

Gewaltanwendung – Fahrradschloss aufbrechen

Zuallererst sollten Sie das Schloss auf mögliche Aufbruchspuren bzw. Spuren von Gewaltanwendung untersuchen. Wenn das Fahrradschloss die Tage zuvor einwandfrei funktioniert hat, liegt es meist nicht an einer mangelnden Pflege. Eine Alarmanlage könnte dem vorbeugen.

Möglicherweise wurde versucht, Ihr Schloss aufzubrechen. In diesem Fall kann es sein, dass der Schließmechanismus stark beschädigt ist und sich deshalb nicht mehr öffnen lässt.

Dann hilft leider nur noch der Griff zum Bolzenschneider oder einer Flex zum Durchtrennen.

Verschmutzungen des Fahrradschlosses

Wenn keine Spuren von Gewaltanwendung am Schloss vorliegen, so ist der Schließmechanismus wahrscheinlich durch eine Kombination aus Wasser, Staub und Schmutz (auch Korrosion) verschmutzt.

Spritzwasser aus Pfützen, Staub im Sommer und zahlreiche Regenschauer bilden einen Belag, der mit jedem Auf- und Abschließen des Fahrrads tiefer in das Schloss gelangt.

Unter dieser Kruste aus Verschmutzungen beginnt das Metall zu rosten. Mit der Zeit nutzt sich das Schloss ab bzw. die Funktionstüchtigkeit wird beeinflusst.

Das sollten Sie vermeiden, wenn das Fahrradschloss klemmt

  • Wenn Ihr Fahrradschloss klemmt, raten wir Ihnen zu allererst, die Ruhe zu bewahren. Ungeduldiges Rütteln kann nämlich zu einem abgebrochenen Schlüssel oder zu einer Beschädigung des Schlosses führen.
  • Sie sollten nicht zu Spülmittel greifen, denn Seifenlauge spült die Schmutzpartikel bis in die kleinsten Winkel, anstatt sie zu entfernen. Die Kombination aus Wasser und der Seifenlauge, sprich Seifenwasser, fördert somit die Rostbildung.
    Speiseöl fettet zwar das Fahrradschloss, bindet jedoch feste Stoffe. Das bedeutet, das Fett verharzt mit der Zeit und bildet eine zähe Schmutzschicht. Das Schloss ist somit noch stärker verschmutzt als zuvor.
  • Falls möglich, empfehlen wir das Fahrradschloss so zu montieren oder anzulegen, dass die Öffnung nach unten zeigt. So kann kein Regenwasser eindringen.

Fahrradschloss klemmt? – Hausmittel verwenden

Klemmt das Fahrradschloss aufgrund möglicher Verschmutzungen, können diese beispielsweise mit einem Wattestäbchen, einem Zahnstocher oder einer aufgebogenen Sicherheitsnadel entfernt werden. Sie sollten jedoch darauf achten, den Schmutz nicht noch tiefer in das Schloss zu drücken.

Damit sich Ihr Fahrradschloss wieder leichtgängig öffnen lässt, empfehlen wir für Maschinen aller Art, im Haushalt ein Öl- oder Silikonspray bereitzuhalten. Durch die wasserverdrängende Eigenschaft sind Kriechöle in der Lage, sich in alle Richtungen zu verteilen und Feuchtigkeit selbst aus engsten Zwischenräumen zu verdrängen.
Allerdings binden diese beiden Produkte auf Dauer auch Schmutz.

Graphitspray ist das beste Mittel, um Ihr Fahrradschloss zu ölen. Es hat die positiven Eigenschaften von Öl- und Silikonspray, bindet aber keinerlei Schmutz.

Wenn das Fahrradschloss weiterhin klemmt trotz Hausmittel, dann raten wir zu professioneller Hilfe. Suchen sie einen Schlüsseldienst oder eine Werkstatt auf. Kann auch ein geschulter Mitarbeiter nicht das Schloss öffnen, so bleibt nur noch, das Schloss aufzubrechen.

Fahrradschloss Pflege zum Vorbeugen

Sie können die Wahrscheinlichkeit eines klemmenden Fahrradschlosses minimieren, indem Sie das regelmäßig pflegen. Eine regelmäßige Fahrradschloss Pflege erfordert minimalen Aufwand, der einem klemmenden Schloss vorbeugt.

Ersparen Sie sich Ärger und Kosten, indem Sie einige Male im Jahr präventiv Kriechöl in Ihr Fahrradschloss geben, um Ablagerungen und Korrosion zu bekämpfen.

Erfahren Sie jetzt, welches Fahrradschloss zu Ihnen passt

Jede Schlossvariante bietet seine individuellen Vor- und Nachteile. Ein umfassender Überblick, der Sicherheit, Komfort und Preis aller Fahrradschloss-Arten vergleicht, kann im Ratgeber Fahrradschlösser nachgelesen werden.