Ăśber die Sicherheitsstufen eines Fahrradschlosses:

Jeder kennt es. Man ist stolz über den Erwerb seines neuen Fahrrads. Es vermittelt einen unschlagbaren Wert, Mobilitäts- und Freiheitsgefühl, welches besonders gut und hochwertig vor Aufbruch und Diebstahl geschützt werden soll. Also sucht man im Internet oder beim Fachhändler und stößt immer wieder auf die sogenannten Sicherheitsstufen.

Doch was steckt dahinter? Wir von I LOCK IT klären auf.

Kurzum:

Es gibt bisher noch keine einheitliche Vergabe von Sicherheitsstufen, die per se
ein Schloss als sicher deklarieren. Sie dienen eher der Orientierung.

Die Zertifikate von Fahrradschloss-Herstellern geben nur Aufschluss, wie sicher Ihr
entwickeltes Schloss ist. Die Vielfalt an Herstellern und somit auch Sicherheitsstufen ist riesig und macht es dem einen oder anderen schwer sich zu entscheiden. Ein Vergleich von verschiedenen Herstellern ist wenig sinnvoll, da jeder Hersteller andere interne Bewertungsmaßstäbe hat. Zu manchen gehört die Zylindertechnik und Bügelstärke, bei anderen spielt die reine Aufbruch-Sicherheit eine Rolle. So hat Abus beispielsweise 15 Sicherheitsstufen und Trelock „nur“ 6.
Andere wiederum leveln bei 100.


Also:

je höher die Stufe, desto höher die Sicherheit. Ah! Aber für jeden Hersteller unterschiedlich. Jetzt mal unter uns: Stufe 101 ist nicht das Nonplusultra, denn bisher gibt es kein Schloss, welches absolute Sicherheit bietet.


Welche Sicherheitsstufe sie benötigen?

Das finden Sie mit einem kurzen Risikocheck heraus.

  • Steht ihr Fahrrad länger unbeaufsichtigt?
  • Ist es preislich aus dem höheren Segment?
  • Leben sie in einer GroĂźstadt?

Dann ist das Risiko eines potenziellen Diebstahls hoch und Sie sollten eines
der höheren Sicherheitsstufen wählen.

  • Gelegenheit macht Diebe:

    Fahrrad stets abschließen, mit einem smarten Fahrradschloss können Sie das
    auch ganz bequem per App steuern.

  • Falls sich jemand am Fahrrad zu schaffen macht:

    Verhindert ein Schloss mit Alarmfunktion den Aufbruch.

  • Falls ein Dieb doch schafft das Fahrrad mitzunehmen:

    Findet ein Schloss mit integriertem GPS Tracker das Fahrrad wieder.

  • Schloss zu Hause vergessen?

    Praktisches Rahmenschloss kaufen.

Da spricht wohl einiges für unsere Produkte. Wir gliedern unsere smarten Fahrradschlösser jedoch nicht in verschiedene Sicherheitsstufen, da sie umfänglichen Schutz bieten. Wir möchten Verwirrungen und Unklarheiten vermeiden und belassen es faktisch bei den innovativen Eigenschaften der I LOCK IT GPS Serie. Überzeugen Sie sich selbst. Wir beraten Sie gern.

Aber was hat das alles mit Topf und Deckel zu tun?
Nun ja, es ist ganz einfach. FĂĽr jedes Fahrrad gibt es das passende Fahrradschloss.
Manchmal dauert es nur etwas länger, bis man es gefunden hat